Boule


Die jüngste Abteilung des PTSV wurde im Sommer 2002 gegründet.

Das Vereinsgelände an der Ronsdorfer Straße 195 wurde als Spielstätte hergerichtet. Bis zum Herbst wurde mit viel Eigenleistung intensiv am Bodenbelag gearbeitet und eine geeignete Beleuchtungsanlage aufgestellt, so dass auch in der dunklen Jahreszeit durchgehend gespielt werden konnte. Nach und nach wurde das Gelände erweitert, sodass man schließlich 15 Bahnen hatte.

 

Umzug 2016

Im Jahr 2016 zog die Abteilung von der Ronsdorfer Straße zur Bendahler Straße 118.

Die Bouleabteilung übernahm das Vereinsheim und es wurde begonnen mit viel Fleiß und Schweiß eine Fläche von 1300m² (ehemals 2 Tennisplätze) zu einer Bouleanlage umzubauen.

Viele Schubkarren voller Kies mussten geschaufelt, Bäume beschnitten und gefällt sowie die Lichtanlage erneuert werden.

 

Bis 2020

Wir haben es geschafft 32 Spielbahnen herzurichten die alle Wünsche im Boule-Sport abdecken.

 

Das Jahr 2020, eine echte Prüfung aller Sportvereine. Corona, die Vereinsanlage des PTSV-Boule ist mehr geschlossen als geöffnet. Viele Termine fallen sprichwörtlich ins "Wasser". Meisterschaften, Liga-Meisterschaften, Stadtmeisterschaft  können nicht stattfinden. 

Eine Aktivität fand allen Widrigkeiten zum Trotz, trotzdem statt. Jeder Jahr wird in NRW durch den Petanque Verband der BPV-Cup ausgetragen. Im Jahr 2020 konnte sogar jeder im Boule-Verband gemeldete Verein 2 Mannschaften melden.

Und tatsächlich wurde unser Team 1 Vize-NRW Meister im Jahr 2020. Wir sind stolz auf diese erbrachte Leistung. 

 

 

 

Für weitere Informationen, lesen Sie weiter in den Untergruppen der Boule - Abteilung.